Upcycling Kunst

Upcycling bedeutet Aufwertung und trägt viel zu Nachhaltigkeit bei. Statt alte Schätze einfach wegzuschmeißen und auf den Sperrmüll wandern zu lassen, macht man aus ihnen etwas cooles neues.

Vor einer Weile bin ich mehr oder weniger durch Zufall darauf gestoßen, als mir ein Freund eine Vase schenkte, die er nicht mehr gebrauchen konnte, weil sie ihm nicht gefallen hat. Spontan dachte ich mir, dass ein bisschen Farbe sie viel schöner machen würde und bemalte sie. Seither ist Upcycling Kunst ein weiterer Bestandteil meiner Arbeit geworden. Fast wöchentlich bin ich auf dem Flohmarkt unterwegs, um neue Schätze zu finden, die man gut aufwerten und verschönern kann.
Nachhaltigkeit und die Verbindung zur Natur ist mir bei meiner Kunst sehr wichtig, weshalb ich auch unter anderem Steine und Federn bemale. Ich fühle mich der Natur auf diese Weise sehr verbunden und möchte das auch gerne teilen. Deshalb möchte ich dir gern ein neues Angebot zum Thema Upcycling machen.

Hast du vielleicht ein altes Erbstück oder einen anderen Gegenstand zuhause rumliegen, der dir eigentlich gar nicht gefällt, du aber einfach nicht wegschmeißen kannst, weil er dir doch irgendwo wichtig ist? Möchtest du ihn gern durch Dot Painting aufwerten lassen und eine ganz neue Verbindung dazu bekommen? Bestimmte Symbole oder einfach ganz neue Farben können die Energie eines Gegenstandes von Grund auf ändern.

Wenn du Lust darauf hast und dieses Angebot gern in Anspruch nehmen willst, setze dich gern mit mir über Kontakt in Verbindung und wir können weitere Details besprechen.

In meinem Shop findest du auch einige versandfertige Produkte. Wenn du dort gern ein wenig stöbern möchtest, freue ich mich über deinen Besuch.

 

Happy Dotting Tools

Seit kurzem nutze ich neben Pinseln spezielle Dotting Tools. Diese möchte ich dir in diesem Beitrag gern ein bisschen näher vorstellen.
Die Tools wurden von der Happy Dotting Company hergestellt. Anjela, die Gründerin der Happy Dotting Company, kommt aus Australien und liebt die Kunst des Dot Paintings genauso wie ich. Da es nicht leicht ist qualitativ hochwertige Dotting Tools zu einem vernünftigen Preis zu finden, gründete sie die Happy Dotting Company, um die Werkzeuge für das Punktmalen auch anderen Menschen zugänglich machen zu können. Sie entwickelte spezielle hochqualitative Dotting Tools, die sowohl für Anfänger als auch Künstler geeignet sind.

Ein Set besteht aus 9 farbenfrohen speziell für Dot Painting entwickelten Dotting Tools. Jedes besitzt eine eigene Größe von 3, 4, 5, 6, 8, 10, 12, 15 mm + ein Dot Pen. Mit diesen Tools kann man präzise arbeiten und perfekte Punkte malen. Sie eignen sich für die Punktmalerei auf Leinwand, Steinen und vielen anderen ebenen Oberflächen. Außerdem kann man sie gut wiederverwenden, da man sie ganz einfach mit feuchtem Küchenpapier reinigen kann.

Pinsel vs. Dotting Tools

Wie du vielleicht weißt nutze ich am liebsten Pinsel zum malen der Punkte. Jedoch möchte ich hier mal ein paar Vor und Nachteile von Pinseln und Dotting Tools zusammentragen.

Pinsel:

Bei Pinseln braucht man als Anfänger manchmal etwas Übung um präzise Punkte hinzubekommen. Und auch sehr große Punkte sind etwas schwierig. Allerdings braucht man nicht für jeden Punkt neue Farbe aufzunehmen, was für mich ein klarer Vorteil ist, da ich so schneller arbeiten kann. Außerdem kann man sehr flexibel mit der Größe der Punkte sein, denn je nachdem wie viel Farbe man mit dem Pinsel aufnimmt bzw. wie stark man auf der Oberfläche aufdrückt, entstehen größere oder auch kleinere Punkte.

Geeignete Pinsel findest du zum Beispiel HIER.

Dotting Tools:

Die Dotting Tools sind sehr einfach in der Anwendung und für Anfänger definitiv geeignet. Man bekommt mit ihnen sehr schöne präzise Punkte hin. Durch die vorgefertigten Größen braucht man nicht viel Übung was die Punktgröße angeht. Allerdings muss man für so ziemlich jeden Punkt neue Farbe aufnehmen, was den Prozess des Malen etwas stören kann und nach meinem Gefühl etwas aufwendiger macht. Zusammenfassend kann ich jedoch sagen, dass Pinsel und Dotting Tools sich sehr gut ergänzen. Wenn ich mit Pinseln an Grenzen komme, benutze ich die Dotting Tools. Ich finde es schön diese Werkzeuge entdeckt zu haben, da sie eine wertvolle Ergänzung zu meinen bisherigen Materialien sind.

Von daher gibt es diese Dotting Tools ab sofort auch in meinem Shop zu erwerben. Solltest du Interesse daran haben, freue ich mich über deinen Besuch.

Ansonsten Happy Dotting!

Solltst du Fragen haben, schreib mir gern HIER eine Nachricht. 😉

Handbemalte Mandalafedern

Seit kurzem habe ich entdeckt, dass sich auch Federn gut bemalen lassen und das super viel Spaß macht eine Feder in ein Kunstwerk zu verwandeln. Hier möchte ich dir gern ein paar Beispiele meiner bisherigen Werke zeigen. Die meisten Federn sind selbstgesammelte Tauben, Raben oder Möwenfedern. Das schöne an Federn, wie auch an Steinen ist, dass jede in ihrer Form, Farbe und Beschaffenheit einzigartig ist.
Ich bemale sie mit Acrylfarbe, welche ich danach mit einem durchsichtigen Lack fixiere und verziehre sie mit ganz viel Glitzer und Glitzersteinchen, sowie Holzperlen.

Solch eine wunderschöne Feder kann übrigens vielfältig eingesetzt werden. Zum Beispiel kann sie für Rituale ~ zum Räuchern ~ oder zur Massage verwendet werden, oder einfach ein einzigartiges dekoratives Geschenk sein. Solltest du Interesse an einem meiner Werke haben, freue ich mich über einen Besuch in meinem Shop.

Rainbow Reiki Dot Painting Mandala

Heute möchte ich euch mein erstes Rainbow Reiki Dot Painting Mandala zeigen. Rainbow Reiki ist ein von Walter Lübeck entwickeltes System der Spirituellen Heilung auf der Grundlage des Traditionellen Usui Reiki. Es beinhaltet sehr viele interessante Methoden und Techniken zur Heilung.
Mit Rainbow Reiki Mandalas kann man sich zum Beispiel persönliche Kraftplätze schaffen, Heilwasser herstellen, Räume reinigen und noch einige weitere Energiearbeit betreiben.
Ich habe es nun mal ausprobiert die Methode ein bisschen zu individualisieren und Dot Painting und Rainbow Reiki zu verbinden.
Das Mandala besteht aus sechs bemalten Steinen, drei weißen Achaten und einem Bergkristall. Vor dem Bemalen habe ich mich mit jedem Stein per Fernkontakt verbunden und den Stein gebeten mit zu zeigen welche Farben und Muster ihm helfen optimal in dem Mandala zu wirken. Ich finde dabei ist eine sehr schöne Farbgebung entstanden, die auch sehr gut zum Thema passt. Da ich mich nicht so gut mit Heilsteinen auskenne, habe ich die Wirkung verschiedener Steine gegoogelt und mich dann spontan für den Achat entschieden. Das Mandala soll mir bei der Stärkung meiner inneren Mitte helfen, sowie dabei mehr Selbstbewusstsein zu entwickeln. Ich bin gespannt auf die Wirkung. Interessant ist schon, dass es nun genau zu dem Zeitpunkt fertig geworden ist, in dem ich total aus meiner Mitte gekommen war und Unterstützung sehr gebrauchen konnte.

Designkatalog – Mandalaketten

Möchtest du gern eine Mandalaketten mit deinem Wunschdesign? In meinem neuen Designkatalog findest du einige Designs von bereits verkauften Ketten, die ich auf Wunsch nochmal male. Lass dich gern inspirieren! Gern darfst du mir natürlich auch deine eigenen Wünsche und Ideen für eine individuelle Mandalakette mitteilen!

Bestellen kannst du eine individuelle Mandalakette in meinem Shop. Dort findest du auch den Designkatalog.

Ich möchte wissen…

„Es ist für mich nicht wichtig, womit du deinen Lebensunterhalt verdienst. Ich möchte wissen, wonach du innerlich schreist und ob du zu träumen wagst, der Sehnsucht deines Herzens zu begegnen.

Es ist für mich nicht wichtig, wie alt du bist. Ich möchte wissen, ob du es riskierst, wie ein Narr auszusehen, um deiner Liebe willen, um deiner Träume willen und für das Abenteuer des Lebendigseins.

Es ist für mich nicht wichtig, welche Planeten im Quadrat zu deinem Mond stehen. Ich möchte wissen, ob du den tiefsten Punkt deines Lebens berührt hast, ob du geöffnet worden bist von all dem Verrat, oder ob du zusammengezogen und verschlossen bist aus Angst vor weiterer Qual.

Ich möchte wissen, ob du mit dem Schmerz – meinem oder deinem – da sitzen kannst, ohne zu versuchen, ihn zu verbergen oder zu mindern oder ihn zu beseitigen.

Ich möchte wissen, ob du mit der Freude – meiner oder deiner – da sein kannst, ob du mit Wildheit tanzen kannst, von den Fingerspitzen bis zu den Zehenspitzen erfüllt mit Begeisterung, ohne uns zur Vorsicht zu ermahnen, zur Vernunft, oder die Grenzen des Menschseins zu bedenken.

Es ist für mich nicht wichtig, ob die Geschichte, die du erzählst, wahr ist. Ich möchte wissen, ob du jemanden enttäuschen kannst, um dir selber treu zu sein. Ob du den Vorwurf des Verrats ertragen kannst und nicht deine eigene Seele verrätst.

Ich möchte wissen, ob du vertrauensvoll sein kannst und von daher vertrauenswürdig. Ich möchte wissen, ob du die Schönheit sehen kannst, auch wenn es nicht jeden Tag schön ist, und ob du Dein Leben aus der Kraft des Universums speisen kannst.

Ich möchte wissen, ob du mit dem Scheitern – meinem und deinem – leben kannst und trotzdem am Rande des Sees stehen bleibst und zu dem Silber des Vollmonds rufst: – Ja! –

Es ist für mich nicht wichtig, zu erfahren, wo du lebst und wie viel Geld du hast. Ich möchte wissen, ob du aufstehen kannst nach einer Nacht der Trauer und der Verzweiflung, erschöpft, und bis auf die Knochen zerschlagen, und tust, was für die Kinder getan werden muss.

Es ist für mich nicht wichtig, wer du bist und wie du hergekommen bist. Ich möchte wissen, ob du mit mir in der Mitte des Feuers stehen wirst und nicht zurückschreckst.

Es ist für mich nicht wichtig, wo oder was oder mit wem du gelernt hast. Ich möchte wissen, ob du allein sein kannst und in den leeren Momenten wirklich gern mit dir zusammen bist.

Ich möchte wissen, was dich von innen hält, wenn sonst alles wegfällt. “

(Oriah Mountain Dreamer, indianische Heilerin aus Kanada)

Magie von Teufeln und Hexen

Heute war ich unterwegs auf den Spuren von Teufeln und Hexen. Ich war auf dem Hexentanzplatz, schaute mir die Teufelsmauer an und wanderte durch das Bodetal. Ich möchte euch hier gern ein paar Bilder von meinem Sonntagsausflug zeigen.

Die Teufelsmauer ist eine aus harten Sandsteinen der oberen Kreide bestehende Felsformation im nördlichen Harzvorland. Ein Ort mit einer besonderen Energie und sehr beeindruckend. Egal ob große oder kleine Steine, sie sind alle magisch.
Natürlich habe ich ein paar schöne Sandsteine gesammelt. Ich finde sie haben eine besonders schöne Farbe. Daher werde ich sie nicht bemalen, sondern in meine Sammlung aufnehmen.

Abonniere meinen Newsletter

Möchtest du gern auf dem Laufenden bleiben und erfahren was es bei mir Neues gibt? Dann freue ich mich, wenn du meinen Newsletter abonnierst.Du erfährst regelmäßig was es bei mir neues gibt. Alles zu Veranstaltungen, neuen Produkten, Aktionen und Verlosungen.

Außerdem bekommst du hin und wieder ein bisschen Inspiration wie du mehr Kreativität in dein Leben bringen und deine Welt bunter gestalten kannst.

Warum Mandalas so toll sind

Das Wort „Mandala“ kommt aus dem antiken Sanskrit und bedeutet „heiliger Kreis“ oder auch „Zentrum“. Der Kreis ist auch in anderen Religionen, wie dem Christentum, die vollkommenste Form, denn sie hat weder einen Anfang noch ein Ende, weder Ecken noch Kanten. Die tibetanischen Mönche sehen ein Mandala als „multidimensionale Felder spiritueller Energie“, die man durch das konzentrierte Malen der Muster empfängt. Laut C.G. Jung stellt das Mandala einen „Archetyp“, also ein „Ur-Bild“ dar, da das Mandala in sehr vielen Kulturen und Religionen als das Sinnbild perfekter Ordnung gilt. In der Meditation wird das Mandala von außen nach innen ausgemalt, um so, auch symbolisch, den „Weg zur Mitte“ zu finden. 

Für mich sind Mandalas unglaublich toll, denn… 

  • es kann sehr entspannend sein Mandalas zu malen.

  • sie zentrieren mich und bringen mich in meine Mitte, wenn ich sie betrachte.

  • ihre Struktur, einerseits fließend, andererseits ihre feste Form lehren mich Flexibilität, Geduld, Einheit und Vertrauen.

  • sie sind ein schönes Sinnbild für jeden einzelnen Menschen und unser Leben. Denn unser Leben dreht sich in Kreisen. In vielen Spiralen formt es sich zu unserem Lebensweg. Dabei gehen die Wellen auf und ab, doch wie alles haben wir die Kraft in unserer Mitte.

Ein traditionelles buddhistisches Mandala umfasst vier Teile, die liebevolle Güte, Mitgefühl, Sympathie und Gleichmut repräsentieren sollen. Diese Teile werden auch in den Farben weiß, gelb, rot, grün und blau dargestellt, die die Illusionen (Ego) heilen sollen, die die Seele verdunkeln.

Weiß: heilt Unwissenheit und verwandelt sie in Akzeptanz, Reinheit und Weisheit

Gelb: heilt Stolz und verwandelt sie in Einheit, Mitgefühl und Fülle

Rot: heilt Bindungen und Angst und verwandelt sie in Vertrauen, Freiheit und Macht

Grün: heilt Eifersucht und verwandelt sie in bedingungslose Liebe, Verständnis und Vollendung

Blau: heilt Wut und verwandelt sie in Selbstreflexion, Selbstausdruck und intuitive Wahrnehmung

Der Stein spricht (Gebet der HOPI-Indianer)

Ich bin ein Stein
Ich habe Leben und Tod gesehen
Ich habe Glück erfahren, Sorge und Schmerz
Ich lebe das Leben des Felsen
Ich bin ein Teil unserer Mutter Erde
Ich fühle ihr Herz schlagen an meinem
Ich fühle ihren Schmerz
Ich fühle ihr Glück
Ich lebe das Leben des Felsen
Ich bin ein Teil unseres Vaters, des großen Geheimnisses

Ich habe seine Trauer gefühlt
Ich habe seine Weisheit gespürt
Ich habe seine Geschöpfe gesehen, meine Geschwister,
die Tiere, die Vögel,
die redenden Wasser und Winde, die Bäume
und alles auf der Erde und alles im Universum

Ich bin den Sternen verwandt
Ich kann sprechen, wenn du zu mir sprichst
Ich höre zu, wenn du sprichst
Ich kann dir helfen, wenn du Hilfe brauchst
Aber verletze mich nicht, denn ich kann fühlen wie du
Ich habe Kraft zu heilen, doch du musst sie in mir suchen

Vielleicht denkst du, ich sei nur ein Stein,
der in der Stille liegt, auf feuchtem Grund 

Aber ich bin mehr
Ich bin ein Teil des Lebens
Ich lebe 

Ich diene denen, die mich achten

(Gebet der HOPI-Indianer)

Online Malkurs „Traumhafte Dot Painting Mandalas“ Teil 2

Steine sind zum Malen ein wundervolles Medium. Sie haben eine starke Energie. Ein Mandalastein bringt Frieden und Harmonie an den Ort, an dem er seinen Platz findet. Ob er deinen Garten verschönert oder einen Altar in deiner
Wohnung bereichert, ein Mandalastein ist ein ganz besonderer Blickfang. Ich zeige dir in diesem Videokurs Schritt für Schritt wie du solch ein wundervolles Mandala auf einen Stein malen kannst.

Das ist alles im Kurs zu Teil 2 enthalten:

  • Video-Anleitung, in der du dir anschauen kannst wie der Stein entsteht
  • PDF mit allen Materialien, die du benötigst, sowie Tipps und weitere Infos
  • Kostenlos bekommst du mein  Ebook dazu, in dem ich dir von meinen Erfahrungen mit Dot Painting auf Steinen und Leinwand erzähle

Kurs-Preis: 17,50€

Der Kurs ist zeitlich unbegrenzt für dich zugänglich. Er steht nicht mit Teil 1 in Verbindung, kann also auch allein gekauft werden.

Zum Bestellen bitte hier klicken:Bist du dabei? ❤

Meine Lieblingstools

Möchtest du wissen was für Produkte, Seiten und Programme ich bei meiner Arbeit am liebsten verwende? Heute möchte ich dir mal ein paar Produkte vorstellen. Vielleicht kennst du das ein oder andere noch nicht und es kann auch für dich nützlich sein.Zum Malen:

Dotting Tools
Die Dotting Tools sind super für Anfänger geeignet, das sich sehr schöne Punkte damit malen lassen. Da sie verschiedene Größen haben, ist es ganz einfach jede Art von Punktgröße zu malen.

Nail Art Pinsel in Größe 0, 00, 000
Diese Pinsel nutze ich für Dot Painting im Moment am liebsten. Sie sind sehr fein und es sind sehr kleine Punkte möglich.

Acrylfarben
Zum Bemalen von Steinen und Bildern benutze ich Acrylfarben. Diese decken gut und haben eine kräftige Farbe.

Glanzlack
Damit die Steine geschützt und wetterfest sind, lackiere ich sie mit diesem Lack. Der Lack ist transparent und die Farben leuchten nach dem Lackieren noch ein bisschen intensiver.

Posca Stifte
Diese Stifte eignen sich besonders für feine Linien oder Schrift. Die Farben sind herrlich leuchtend und intensiv. Außerdem halten sie nach dem Trocknen sehr gut.

Gel Roller Uniball
Ebenfalls sehr gut zum Schreiben geeignet sind die Gel Roller von Uniball. Sie besitzen wasserfeste, lichtechte Geltinte und decken sehr gut.

Creall Glitter-Farbe
Für besondere Effekte nutze ich gern die Glitter-Farbe von Creall. Die Farbe ist am Ende durchsichtig und man sieht nur noch den Glitzer.

Glitzersteinchen
Sehr schön zum Verzieren geeignet. Einfach mit Bastelkleber aufkleben und es glitzert. 🙂

Halbperlen
Ebenso zum Verzieren geeignet sind diese Halbperlen. Sie lassen sich gut aufkleben und sehen aus wie echte Perlen.


Weitere Tools (welche Produkte ich für Produktfotos nutze oder welche Programme ich zur Bildbearbeitung nehme, erfährst du in meiner Gratis PDF. Du kannst sie dir gern downloaden. Dort findest du nochmal alle meine Lieblingstools aufgelistet.

6 Dinge, die die Welt bunter machen

1. Ein Lächeln

Wenn du lächelst, formt sich deine Freude zu Lichtstrahlen, die durch deine Augen und dein ganzes Wesen wie Sonnenstrahlen in die Welt scheinen. Bist du so richtig glücklich, wird dein Lachen zu einer Lampe, die das Graue und Dunkle in der Welt zum Leuchten bringt und Farben zum Vorschein bringt, die in der Dunkelheit verborgen waren.

2. Lebensfreude

Lebensfreude ist die pure Annahme und Dankbarkeit für das Jetzt, den Moment, der in dieser Sekunde besteht. Dein Sein erstrahlt in höchster Form und verwandelt Schatten in Licht.

3. Musik

Musik und Farben sind beide ein Ausdruck des Göttlichen. Manche Synästhetiker sehen Musik in wundervollen Farben. Auch wenn du diese Gabe nicht hast, kannst du fühlen wie die Farben von der Musik in die Welt getragen werden.4. Träume

Träume bunt und groß! Nur wer Träume hat, kann etwas erschaffen und verändern und die Welt mit neuen Farben bemalen.

5. Die Natur

Die Natur erschafft wundervolle Farben. Wenn im Frühling Bäume, Blumen und Gräser erblühen, ist es wie eine Farbexplosion. Die Natur lässt die Welt strahlen. Deshalb beschütze sie und sei dankbar für die Wunder, die sie der Welt schenkt.

6. Deine Berufung

Lebst du das, was sich deine Seele tief in dir wünscht, was ein Ausdruck deiner Selbst ist und tief mit deinem göttlichen Plan verbunden ist? Je mehr du deine Gaben in die Welt trägst, desto mehr gibst du nicht nur dir selbst, sondern auch der Welt. Stell dir vor jeder Mensch ist ein bunter Farbklecks. Und je mehr Menschen ihren Weg finden und leben, desto bunter und schöner wird das große Bild des Universums.